festival-of-lights-berlin-berlin-leuchtet-where-pass-berlin-lichtfest-lichterkunst-illumination.jpg

© Frank Herrmann / Festival of Lights

Berlin liegt am Lichtermeer

Einmal im Jahr schaffen zwei Festivals das Unmögliche: Berlin liegt wieder am Meer – am Lichtermeer! Denn die Veranstaltungen Festival of Lights und Berlin leuchtet tauchen im Herbst die Hauptstadt in ein atemberaubendes Farbenspektakel, das einem prachtvollen Korallenriff im Sonnenlicht gleicht. Begleitet werden die Lichtaktionen von Kunstaktionen und Performances im öffentlichen Raum. Wer dem Herbstblues und den dunkler werdenden Nächsten entfliehen möchte ist bei dem prächtigen Farbenspiel von Ende September bis Mitte Oktober genau richtig.

Lassen Sie sich von der heimlichen Stadt der Lichter verzaubern - Where Pass Berlin stellt Ihnen die beiden Lichterfestivals vor.

Tipp: Mit dem Where Pass Berlin können Sie alle Stationen der Lichtinstallationen und Performances bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr anfahren! Der Where Pass Berlin ist zwischen 48 Stunden und fünf Tagen gültig. Bestellen Sie Ihren Where Pass Berlin in unserem Online-Shop >>

Festival of Lights – vom 7. – 16. Oktober 2016

Das Festival of Lights ist unter den Lichtspektakeln die Berliner Grande Dame. Bereits seit zwölf Jahren illuminieren für das Lichtfest zahlreiche nationale und internationale Lichtkünstler Berliner Wahrzeichen, Fassaden, Plätze und vieles mehr. Die erleuchteten Skulpturen sorgen nicht nur für großes Staunen bei den knapp 2,2 Millionen jährlichen Gästen. Vielmehr schaffen sie auch eine besondere Verbindung zwischen Besuchern und Ort, erzählen eindrückliche Geschichten, bringen Menschen miteinander ins Gespräch und verwandeln die Stadt auf nahezu magische Weise in eine bunte Leinwand. Besuchen Sie das Festival of Lights mit Freunden, Partner, Familie oder Geschäftskunden - ein Herbst-Highlight, von dem Sie noch lange schwärmen werden.

Informieren Sie sich online über das Festival of Lights und das eigene „Lightseeing“-Programm, das die Lichtinstallationen in Berlin begleitet (www. festival-of-lights.de). Erkunden Sie die beeindruckenden Kunstwerke zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Velotaxi, Bus, Schiff oder auch per Segway, Pferdekutsche, Limousine und sogar Ballon! Viele Transportunternehmen bieten auch Sondertouren und Führungen an, mit denen Sie besonders schöne Ansichten genießen können.


Einfach magisch: Das Festival of Lights setzt Berlin strahlend in Szene

Tipp: Wer nach dem Festival of Lights in Berlin noch nicht genug hat, kann dieses funkelnde Event auch in anderen Städten wie Moskau, Bukarest, Lyon, New York und Sydney erleben.

Berlin leuchtet® - vom 30. September bis 16. Oktober

Berlin in anderem Licht sehen - so in etwa könnte das Motto des Festivals „Berlin leuchtet“ lauten. Seit 2013 sorgt das Lichterfest ebenfalls für zauberhafte Illuminationen an Berliner Sehenswürdigkeiten, Gebäuden und Hot Spots. Dahinter steht der Verein „Berlin leuchtet e.V.“, bei dem sich zahlreiche Unternehmen, Vereine, Institutionen, engagierte Einzelpersonen und Sponsoren zusammengeschlossen haben. Sie alle glauben an die leuchtend Ausstrahlung Berlins und der Menschen, die in der Stadt leben. Für rund zwei Wochen im Herbst werden Berlin und seine Errungenschaften so in ein ganz besonderes Licht gerückt.

Festival of lights berlin leuchtet where pass berlin w. jahnke
Berlin in ein neues Licht rücken: Das Festival Berlin leuchtet

Schauplätze der Lichtinstallationen waren 2015 unter anderem:

  • Rathaus Schöneberg
  • Potsdamer Platz in Berlin-Mitte
  • Oberbaumbrücke in Friedrichshain-Kreuzberg
  • Reuterplatz in der Nähe des Zoologischen Gartens

Freuen Sie sich auf zahlreiche bekannte und faszinierende Orte im Berliner Zentrum, die Sie so noch nie gesehen haben. Nutzen Sie die zahlreichen Mobilitätspartner von „Berlin leuchtet“ und entdecken Sie ungewöhnliche Facetten der deutschen Hauptstadt. Auch hier stehen für Sie Schiffe, Busse, Kombitouren von Bus und Schiff, geführte Touren zu Fuß, eine Fotosafari und vieles mehr zur Auswahl.


Impressionen von „Berlin leuchtet“ aus dem Jahr 2015

 

 

Where Pass BerlinWhere Pass Berlin